Erntedankumzug 2017 in Fürth

Am 08.10.2017 nahmen wir wieder beim Umzug in Fürth, anlässlich der Michaeliskirchweih teil.

Die Abfahrt war bei widrigen Wetterbedingungen. Bei der Ankunft lockerte sich der Himmel auf, und zeitweise war sogar strahlend blauer Himmel zu sehen. Unsere Gruppe wurde von 6 Führtern in Biedermeiertracht unterstützt. Da sprechen wir nochmals unseren herzlichsten Dank aus.

 

Auf einem Leiterwagen haben wir eine Zapfeinrichtung mit Quellwasser aus Bad Steben mitgeführt, und während des Festzuges ausgeteilt. Es waren etwa 3000 Personen am Festzug beteiligt. Dieser Umzug wurde auch heuer live im BR gezeigt. Durch unsere Startnummer 87 lief der größte Teil des Umzuges an uns vorbei, so daß wir diesmal auch den Umzug sehen konnten.

 

Alle Beteiligten fanden diesen Umzug den schönsten, den wir in Fürth mitgemacht haben.

 

Guppenfoto vor dem Bus
Die Biedermeier aus Bad Steben vor dem Bus

Gleich nach Ankunft wurde ein Foto mit dem neuen Bus gemacht. Auch unser Ausschankwagen wurde zusammengebaut.

Wir trinken ein Glas Sekt

Die trockene Wartezeit konnten wir zum Glück mit der mitgebrachten Verpflegung überbrücken.

Die Gruppe schaut den Umzug zu

Alle waren vom Umzug begeistert, da er ja erst bei uns vorbei mußte.

Wir konnten also die ganzen Teilnehmer bewundern.

Gruppe bein Zuschauen mit neuen Schild

Unsere Gruppe war diesmal sehr groß. Zum ersten mal trugen wir auch unser Schild mit.

Iris mit Schirm

Iris mit Schirmchen

Schilderträger mit einem Teil der Gruppe
Die Schilderträger

Die zurückgelegte Strecke war wieder 5 km lang. Für manchem zu lange.

Viele Wagen waren wieder sehr schön mit Gemüse geschmückt.

Biedermeier Bad Steben mit allen Unterstützern aus Fürth

Zum Schluß noch ein gemeinsames Foto mit unseren Unterstützern aus Fürth.